Tees und Kräuter zur Schwangerschaft und Geburt

"Jedes Kraut hat eine Wirkung", sagte schon die bekannte Hebamme Ingeborg Stadelmann. Einige Kräuter können während einer Schwangerschaft unterstützend als Tee getrunken werden. 

Auf einige Kräuter und Gewürze sollte man jedoch während einer Schwangerschaft besser verzichten. Dazu gehören Basilikum, Ingwer, Nelke, deutsches Eisenkraut, Zimt, Campher, Rosmarin, Kardamom, Salbei. 

 

Schwangerschaftstee (nach Stadelmann)

Brennessel, Frauenmantel, Himbeerblätter, Johanniskraut, Melisse, Schafgarbe, Zinnkraut

Das bekannte Buch die „Hebammensprechstunde“ von Ingeborg Stadelmann empfiehlt diesen Tee zur Unterstützung des Körpers bei der Blutproduktion, Wasserausscheidung, Hormonregulierung und Beruhigung in der Schwangerschaft. Empfohlen ab dem 3. Monat.

Mutterglück

Anis, Rosenblüte, Lavendel

Ein geschmackvoller und entspannender Tee, der Mütter während der Schwangerschaft begleitet.

Frauenmantel

Frauenmantel ist bekannt dafür, dass es die hormonelle Situation unterstützen kann. Zum Ende der Schwangerschaft empfehlen Hebammen Frauenmantel-Tee zur Geburtsvorbereitung. Außerdem wird Frauenmantel eine milchfördernde Eigenschaft nachgesagt. Auch nach der Schwangerschaft kann Frauenmantel getrunken werden, es soll eine wundheilfördernde Wirkung haben.

Himbeerblätter

Hebammen empfehlen den Himbeerblättertee zur Geburtsvorbereitung, da er die Beckenmuskulatur lockert und den Muttermund erweicht. Er sollte erst ab der 37 SSW getrunken werden.

Wehen-Tee

Ingwer, Zimt, Nelken, deutsches Eisenkraut

Nicht immer kommen Kinder zum berechneten Geburtstermin zur Welt. Wenn das Baby noch nicht kommt, kann ein Wehen-Tee helfen.

Die Menge ist ausreichend für die Zubereitung von zwei Litern Tee, die falls nötig an zwei aufeinander folgenden Tagen zu trinken ist.

Still-Tee

Geißraute, Dillsamen, Brennessel, Himbeerblätter, Fenchel, Anis

Der Still-Tee unterstützt den Körper der Mutter bei der Milch- und Blutproduktion und wirkt stärkend auf den Darm zur Vermeidung von Blähungen.

Baby-Tee

Anis, Fenchel, Kümmel, Koriander, Melisse

Dieser leichte, gut bekömmliche Tee wirkt allgemein ausgleichend. 

Fenchel ist nicht nur lecker und beruhigend, er hilft auch gegen Blähungen. Auch Anis soll bei Bauchschmerzen und Blähungen helfen. Außerdem ist Anis schleimlösend bei Husten.

 

Passende Artikel
Schwangerschafts-Tee Schwangerschafts-Tee
Inhalt 100 Gramm
5,50 € *
Mutterglück Mutterglück
Inhalt 75 Gramm (7,73 € * / 100 Gramm)
5,80 € *
Wehen-Tee Wehen-Tee
Inhalt 40 Gramm (10,75 € * / 100 Gramm)
4,30 € *
Himbeerblätter Himbeerblätter
Inhalt 50 Gramm (7,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Frauenmantel Frauenmantel
Inhalt 50 Gramm (9,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Still-Tee Still-Tee
Inhalt 100 Gramm
ab 5,10 € *
Baby-Tee Baby-Tee
Inhalt 100 Gramm
6,90 € *